Kino: Filme von Schulen

Das “Schule im Aufbruch” – Kino zeigt, wie vielfältig, kreativ und engagiert Schule verstanden und gelebt werden kann. Lass Dich inspirieren!
„Einfach anfangen!“

HAK und HAS Imst, Tirol

„Mir taugt es voll, dass wir selbst bestimmen können, was wir tun.“

Musik NMS Mautern in der Steiermark

„Hinfühlen, was Kinder brauchen.“

NMS Schopenhauerstraße 79, Wien

„Das ist jetzt die Chance, dieser Schule ein Profil zu geben.“

NMS Altmünster

„Mir taugt des.“

VS im Farbengarten, Allhartsberg

„Wir bauen auf der Neugierde und dem Wissendurst unserer Kinder auf.“

VS Emmersdorf

„Das gemeinsame Ziehen an einem Strang ist unser Motto.“

NMS Paznaun

„Jede Woche sprechen wir zu dritt jedes Kind einzeln durch.“

Volksschule Lustenau Kirchdorf

„Werte muss man leben. Dann geht’s.“

NMS Dr. Posch, Hall in Tirol

„Es ist Aufgabe der Schule, der Verschiedenheit der Kinder Rechnung zu tragen.“

Volksschule Feldkirchen in Kärnten

„Am Monatstag entscheiden wir selbst, was wir machen.“

VS Kalkleiten, Graz

„Meine Vision: Jede Schülerin, jeder Schüler gehen gern bei uns in die Schule.“

Schulzentrum YBBS, HAK und HTL

„Ich bin neu in der Klasse. Das war eine gute Entscheidung.“

VS Anton Bruckner G., Klosterneuburg

„Wenn man aufmacht, ist ganz viel möglich.“

Klex, Graz

„Wir können uns frei aussuchen, was wir machen.“

VS St. Oswald bei Plankenwarth

„Es gab Höhen und Tiefen …“

VS Triester, Graz

„Wir hören Querdenkern und Weiterfragern zu.“

Wiedner Gymn./Sir Karl Popper Schule

„Ich find´s gut, wenn man die Freunde fragen kann, wenn man was nicht weiß.“

VS Pfaffstätten

„Wir sind frei.“

Volksschule Innere Stadt, Innsbruck

„Das Ziel ist eine schöne Blumenwiese.“

NMS Seitenstetten-Biberbach

„Was brauchen die Kinder?“

NMS Liefering, Salzburg