„Schule im Aufbruch“ – Tag im Mostviertel

Wir wünschen uns eine humane, gerechte und nachhaltige Welt!

Lasst uns gemeinsam einen Tag verbringen,
an dem wir uns kritisch mit der Zukunft
unserer Welt auseinandersetzen, uns wechselseitig
mit spannenden Ideen inspirieren und uns gegenseitig
ermutigen, den nächsten Schritt der Entwicklung zu
einer Schule der Verantwortung zu planen.

Verantwortung fürs Lernen, Verantwortung fürs Leben

Schwerpunkte:

  • Sinn: Warum soll Schule die Verantwortung für das eigene Leben und für eine nachhaltige Welt stärken?
  • Inspiration: Welche Ideen berühren und inspirieren uns?
  • Praxis: Welche Praxis-Lern-Beispiele gibt es eigentlich schon?
  • Aufbruch: Welche Ideen können wir an diesem Tag entwickeln?

u.a. mit Ali Mahlodji (whatchado-Gründer, europäischer Jugendbotschafter, Autor) und Margret Rasfeld (deutsche Schulinnovatorin)

Samstag, 17. Februar, 09:00 – 17:00
Ybbsfeldhalle, Lindenstraße 18, 3372 Blindenmarkt

Der Tagungsbeitrag von € 20,- beinhaltet Getränke und Buffet.

Für Lehrerinnen und Lehrer gilt der Tag als Fortbildungsveranstaltung.
Bitte bei der Anmeldung Matrikelnummer bekannt geben und sicher stellen, dass Sie an der KPH Wien/Krems als Studierende/r der Fortbildung immatrikuliert sind.